Partnerschaft von Stämpfli und OXID eSales bringt neue Schnittstelle hervor

Bregenz, 6.4.2016

Ab sofort bietet das IT-Unternehmen Stämpfli eine Anbindung von OXID eShops an die PIM-Software mediaSolution3 (mS3). Stämpfli ist der erste PIM-Hersteller, der mit dieser neu entwickelten Schnittstelle eine tiefe Integration in das OXID Shop-System anbietet. Der reibungslose Import von Produktdaten aus dem mS3 in OXID eShops kommt den Bedürfnissen der Kunden entgegen, die dank der neuen Schnittstelle bei der Umsetzung von Webshops Zeit und Geld sparen.

„Die Qualität von Produktdaten ist entscheidend für den Erfolg von E-Commerce“, sind sich Stämpfli GmbH Geschäftsführer Hansjörg B. Gutensohn und Roland Fesenmayr, CEO von OXID eSales einig. Damit die Datenqualität auch bei größeren Webshop-Lösungen gegeben ist, sorgt die PIM-Software mediaSolution3, die eine einfache und hochintegrierte Anbindung an OXID eShops ermöglicht. Dank einer neuen Schnittstelle, welche von Stämpfli gemeinsam mit dem OXID Implementierungspartner shoptimax entwickelt wurde, können Produktdaten aus dem PIM-System reibungslos in OXID eShops importiert werden.

Gemeinsame Kunden von Stämpfli und OXID eSales legten den Grundstein für die Zusammenarbeit. Mit dem Ziel, die jeweiligen Kompetenzen zu bündeln und den Kunden den größtmöglichen Nutzen zu bieten, wird die von OXID-zertifizierte Schnittstelle künftig allen OXID Solution Partnern zur Verfügung gestellt.

„Mit der Stämpfli GmbH haben wir einen erfahrenen und kompetenten Partner in Sachen PIM gewonnen, der im Hinblick auf die Bewältigung von Produktkomplexität und Produktvielfalt eine Bereicherung für uns ist“, erläutert Roland Fesenmayr. Hansjörg B. Gutensohn bestätigt die erfolgreiche Zusammenarbeit: „Die Partnerschaft ist für uns von großer strategischer Bedeutung, da der Online-Bereich weiter stark wächst. Mit OXID eSales können wir umfangreiche Webshop-Lösungen und spezifische Kundenanforderungen noch rascher umsetzen.“

Hohe Datenqualität, nahtlose Integration
Die neu entwickelte Schnittstelle schafft einen Brückenschlag zwischen Product Information Management und Shop-System: Die vom PIM-System exportierten Daten sind hoch granular aufbereitet. Der Datenexport durchläuft mehrere Stufen, damit das Shop-System die umfangreichen Daten empfangen und weiterverarbeiten kann. Die Schnittstelle bereitet die Daten auf und transformiert diese für eine optimale Darstellung im Web. Anschließend werden die Produktdaten nahtlos in das Shop-System integriert. Darüber hinaus entspricht das Stämpfli Shop-System den internationalen Anforderungen hinsichtlich Mehrsprachigkeit und Währungsauswahl. Die Kunden profitieren von einer effizienten Lösung für ihre Webshop-Projekte: Die Aktualisierung der Daten erfolgt automatisch und kann per Knopfdruck vom PIM-System in den Shop vorgenommen werden. Die neue Schnittstelle wird im Rahmen der eCommerce Konferenz und Networking Messe OXID Commons am 02.06.2016 in Freiburg (D) vorgestellt.

Stämpfli GmbH: Spezialist für Product Information Management (PIM)
Stämpfli GmbH gehört zu den führenden Anbietern von Product Information Management (PIM)- und E-Business-Lösungen für Händler, Hersteller und Dienstleister. Mit der PIM-Software mediaSolution3 (mS3) bietet das Unternehmen eine Komplettlösung für Produktkommunikation an. mS3 ermöglicht es, sämtliche Produktinformationen aus verschiedenen Datenquellen flexibel in allen Marketing- und Vertriebskanälen darzustellen. Das modulare Softwaretool deckt die Bereiche Katalog- und Webmanagement, Fremdsprachenmanagement, Grafik-/Bilddatenmanagement und Produktdaten-management vollständig ab. Stämpfli unterstützt ihre Kunden bei der Installation, Inbetriebnahme, Wartung und Pflege des Systems. Die Stämpfli GmbH wurde am 1. Juni 2015 gegründet und firmierte vorab als asim GmbH. Das Tochterunternehmen der Schweizer Stämpfli AG bearbeitet von Bregenz aus das D-A-CH-Gebiet.

OXID eSales: Führender Anbieter von E-Commerce-Lösungen
Die OXID eSales AG gehört zu den führenden Anbietern von E-Commerce-Lösungen und Dienstleistungen. Auf Basis der OXID-Plattform lassen sich skalierbare, modulare und hochwertige Webshops in allen Branchen, für B2B ebenso wie für B2C, aufsetzen und effizient betreiben. Im B2C-Geschäft vertrauen Unternehmen wie Porsche Design, Melitta, Trigema, Lascana, oder Intersport auf OXID. Die umfassende Lösung für B2B-Shopbetreiber nutzen unter anderem 3M, Murrelektronik oder Unilever Food Solutions. Die modulare Standardsoftware wird dabei von über 150 Solution Partnern nach Wunsch implementiert, eine stetig wachsende Open Source-Gemeinde sorgt stets für neue und marktgerechte Impulse, mit der die Software voll dem Bedarf entspricht. Webshop, Mobile und Point of Sale (POS) decken dabei das volle Multichannel-Spektrum ab.

Rückfragehinweis:
Stämpfli GmbH
Tamara Katja Frast, Leiterin Marketingkommunikation
Quellenstraße 16, 6900 Bregenz, Österreich
tamara.frast(at)staempfli.at, Tel.: +43 5574 58 998-22, www.staempfli.at

 
 
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

Votre navigateur est désuet!

Mettez à jour votre navigateur pour afficher correctement ce site Web. Mettre à jour maintenant

×

Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×